In der Ruhe liegt die Kraft


Sie kennen das Bild: Fünf Menschen steigen in den Bus, setzen sich, holen wie einstudiert ihre Smartphones raus und starren auf die Displays, bis sie wieder aussteigen.

Durch die ständige Verfügbarkeit der ganze Welt in unserer Tasche, gibt es keine Langeweile mehr. Doch wir verlieren dadurch auch zunehmend die Fähigkeit Zeit wirklich Wahrzunehmen.

Die Sauna ermöglicht es diese Fähigkeit der Wahrnehmung für Zeit und Raum wieder zurückzuerlangen und ist daher aus unserer Sicht ein guter Ausgleich für den rastlosen Alltag von heute.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen mit löyly® eine Marke zu schaffen die sich speziell auf die Ansprüche der perfekten Sauna-Erholung fokussiert.

Die Idee ist natürlich in der Sauna entstanden, weil wir dort selber den Bedarf an praktischen und cleveren Lösungen bemerkt haben.

Löyly® ist die Lifestyle-Marke für professionelles Sauna-Equipment.

Übrigens: Der Name Löyly stammt aus dem Ursprungsland der Sauna, Finnland und steht als Begriff für den Wasserdampf, der beim Aufgießen aufsteigt, wenn das Wasser auf die heißen Steine des Saunaofens trifft.

Wir wünschen beste Erholung
Euer löyly® Team

Oktober 12, 2018

Das sind die größten Saunafehler

Die Sauna ist gut für Sie. Doch Sie können auch Fehler machen. Dies sind die größten Saunafehler die Sie unbedingt vermeiden sollten: Widerstehen Sie unbedingt der Versuchung „möglichst viel für […]
Oktober 12, 2018

Fußbad vor oder nach der Sauna, warm oder kalt?

Das Fußbad gehört zur Sauna dazu. Doch wie macht man das Wechselfußbad es richtig? Es klingt widersprüchlich , doch nach dem Saunagang sollten Sie ein warmes Fußbad zur Abkühlung vornehmen. Natürlich erst aber […]
Oktober 12, 2018

Richtig abkühlen nach der Sauna

Darauf kommt es beim Abkühlen nach der Sauna an: Wasser leitet Wärme 25-mal besser als Luft vom Körper weg. Deshalb eignet sich Wasser ideal für eine schnelle Abkühlung nach der […]
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Error: No feed found.

Please go to the Instagram Feed settings page to create a feed.